App Idee Appsetter, Apptrends erkennen

Appsetter

Die Herausforderung

Ich bin ein Appoholic. Das dürfte recht eindeutig sein. Keine Ahnung ob es anderen auch so geht, aber ich interessiere mich immer sehr stark dafür was Freunde und Bekannte für Apps auf ihren Smartphones installiert haben. Vielleicht gibt es ja doch noch die ein oder andere coole Anwendung die ich noch nicht kenne? So kommen auch schnell Gespräche auf. “Was hast du denn so für interessante Apps? Kannst du etwas empfehlen?” Das wurde ich schon ein paar Mal gefragt.

Wenn wir nach neuen Apps stöbern und finden wollen, gibt es nur ein paar Möglichkeiten. Die Top-Charts des App Stores, die von Apple als trendig empfohlenen Apps, oder unzählige Webseiten mit Listen wie “5 can’t miss apps”

Die Idee

Warum gibt es noch keine wirklich gute Lösung um persönliche App-Empfehlungen an Freunde weiter zu geben? Oder Trendsettern zu folgen, die eine gute Spürnase dafür haben welche Sachen demnächst groß rauskommen? Echte Menschen deren Urteilsvermögen ich vertraue?

Bei diesem Problem setzt Appsetter ein. Eine Idee, bei der der Nutzer den Home- Screen anderer erkunden kann und so für sich neue Apps entdecken kann. Zunächst wird über eine Liste anzeigt welchen Trendsettern oder Freunden man schon folgt und wer aus seinem Freundeskreis seinen Home-Screen zum entdecken freigegeben hat. Über Untermenüs lässt sich diese Liste selbstverständlich erweitern oder verkürzen. Mit einem Klick auf den Nutzer gelangt man zu dessen Home-Screens und kann sich umschauen. Ein roter Kasten markiert neue Apps des Nutzers. Ein Klick auf die App öffnet dann ein Overlay-Fenster mit zusätzlichen Informationen und einem Link in den App Store.

Die App kann so über Affiliated-Links Umsatz erzielen und die Nutzer über einen neuen Weg Apps entdecken. Was haltet ihr von dieser Idee? Würdet ihr diese App benutzen und auch euren eigenen Home-Screen freigeben?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>