New App Idea

Wake me up polar light

Die Herausforderung
Auf einem fantastischen Kurztrip durch Island bin ich auf folgendes Problem gestoßen: Ich wollte nicht ins Bett gehen. Es könnte ja sein, dass ich die seltenen und wunderschönen Nordlichter verpasse. Alle 10 Minuten habe bin ich in Socken vor die Tür geschlichen um zu sehen, ob es etwas zu sehen gibt. Ein unglaublich kaltes, zehrendes aber auch aufregendes Unterfangen.

Die Idee
Da habe ich mich doch gefragt, wie wäre eine App, die mich aufweckt wenn es etwas zu sehen gibt? Funktionieren könnte das wie folgt:

Das eingebaute GPS erkennt meinen Aufenthaltsort (in diesem Fall Snæfellsnes in Island) und kann diese Informationen mit den öffentlichen Wetterdaten, sowie den Daten für Solaraktivität abgleichen und so eine Berechnung anstellen wie wahrscheinlich es ist Nordlichter zu sehen. Diese Daten können sich natürlich kontinuierlich ändern. So ist das Wetter nun einmal. Wolken können aufklären und den Sternenhimmel freilegen, möglicherweise auch mitten in der Nacht. Genau das möchte ich nicht verpassen und stelle zusätzlich noch die Empfindlichkeit des Weckers ein.

Habe ich nur einen Kurzurlaub und möchte unbedingt die faszinierenden Nordlichter sehen stelle ich den Regler so, dass er auch bei einer geringen Wahrscheinlichkeit auf Nordlichter mich aus meinem Schlaf weckt. Bei einem längeren Urlaub möchte ich nur geweckt werden wenn es auch sehr wahrscheinlich ist, dass der Himmel glasklar ist und die Sonne aktiv.

Werde ich geweckt und sehe tatsächlich Nordlichter, so kann ich diese Beobachtung bestätigen und die App erhält wichtiges und verifiziertes Datenmaterial um auch andere schlafenden Nutzer in der Umgebung auf zu wecken.

Um die Applikation zu realisieren könnte man mit einem der vielen Tourismusanbieter von Island kooperieren, entweder um die Attraktivität von Island als Reiseziel generell zu steigern oder um Ankömmlingen ein einfaches Tool in die Hand zu geben.
Was meint ihr zu dieser Idee? Gibt es das schon?

One Comment

  1. Hi, das ist ein Kommentar.
    Um einen Kommentar zu löschen, melde dich einfach an und betrachte die Beitrags-Kommentare. Dort hast du die Möglichkeit sie zu löschen oder zu bearbeiten.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>